Ricebrothers

RicebrothersAsiatische Küche für Family & Friends

Schon wieder ein neues asiatisches Restaurant für Hamburg! Ricebrothers eröffnet am 26. März auf dem Schulterblatt und präsentiert sich mit einem urbanen Ambiente und tollen Gerichten zum selbst zusammenstellen, teilen und genießen.

Alle unsere asiatischen Lieblingsrezepte haben wir auf der Karte von Ricebrothers wiedergefunden. Darunter traditionelle Gerichte wie Pho Suppen und Hot Pot Lau sowie Fusion Food. Die Bao Burger mit einem gedämpften Brötchen aus einer Mischung aus Reis- und Weizenmehl sind gerade der neueste Trend - müsst ihr unbedingt probiert haben. Wer genauer hinschaut, der sieht, dass die Karte sehr von der vietnamesischen Kochkunst inspiriert ist. Kein Wunder: In Vietnam weiß man eben, was lecker ist! All-Time Favourites wie knusprige Ente nach japanischer Art und Thai-Curry wurden natürlich nicht vergessen.

Den Bao Burger solltet ihr unbedingt probieren.

Urban Streetfood

Super durchgestylt kommt das Restaurant auf dem Schulterblatt daher. Es wurden gemütliche Sitzecken geschaffen, die großen korbähnlichen Lampen erinnern an asiatische Lampions. Schon beim Eintreten riecht es super verführerisch, da erhaschen wir auch schon einen Blick in die offene Küche, wo gerade ein fruchtiges Mango-Kokos-Curry zubereitet wird.

Das Menü ist klein, aber fein. Täglich wird die Stammkarte mit leckeren Tagesgerichten ergänzt, die sich an saisonalen und frischen Produkten orientieren. So wird euch hier zum Mittagstisch zwischen 12 und 17 Uhr immer wieder eine neue Überraschung aufgetischt. Viele der Gerichte lassen sich variieren und sind so konzipiert, dass sie der Gast selbst gestalten kann. 

Summer Rolls sind genau euer Ding?

Bei Ricebrothers lernt ihr, wie man die leckeren Rollen zubereitet. Mit dem Rollin' Set kommen Reispapier, Garnelen, Hähnchen, Omelette, Sojasprossen, Reisnudeln, Salat, Mango, Avocado, frische Kräuter und Dips auf den Tisch – dann dürft ihr euch eure persönlichen Sommerrollen wickeln. 

Wenn man einmal den Dreh raushat, dann ist es eigentlich ganz einfach! Das Team hilft euch aber natürlich gerne bei der ersten Rolle.

So sieht das Summer Rolls Set aus.

Die fertigen Sommerrollen bei Ricebrothers.

Fondue mal anders

Auch wenn alle Gerichte sich wirklich lecker anhören, sind wir hier, um eine kleine Besonderheit auszuprobieren: den Hot Pot Lau! Auch Feuertopf, Steamboat oder chinesisches Fondue genannt – die vietnamesische Variante isst man vor allem auf den zahlreichen Streefood Märkten Hanois.

Ein Hot Pot Lau ist nichts für Einzelkämpfer, hier ist Teamwork gefragt! Serviert wird eine heiße Brühe auf einer Herdplatte, die ihr mit allerlei Zutaten verfeinern könnt. Schnell ist der Tisch gefüllt mit vielen bunten Gemüsesorten, asiatische Nudeln und Fleisch oder Meeresfrüchten. Das Hantieren mit den Stäbchen und selbständige Zusammenstellen neuer Hot Pot Kreationen macht total viel Spaß und ist ein schönes Event mit Freunden. 

Eine leckere Kokos-Suppe mit Huhn

Pho-Suppe

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.