In St. Pauli hat ein ganz besonderer Fischkutter angelegt: UNDERDOCKS kredenzen uns Fischbrötchen Deluxe und liefern uns eine einmalige Atmosphäre gleich mit. Wer in einer einzigartigen Location Urban Fish Food (und andere Leckereien) genießen will, kommt am Neuen Kamp 13 nicht vorbei!

Na, wer hat schon Hunger?

Grandiose Idee

Die meisten grandiosen Ideen kommen bei einem guten Drink – oder auch zwei. So war es auch bei Burhan und Samet. Als die beiden Hamburger vor knapp drei Jahren zusammen saßen, einen kühlen Drink genossen, kam die Idee auf, einmal einen Kreativ-Workshop bei Burhans Frau zu machen. Nach ein paar Gesprächen mit der Psychologin war die Hammer-Idee da: Wir machen Fischbrötchen 2.0! Aber nicht mit jeder Menge fettiger Mayo und in einem Brötchen, das nach nichts schmeckt.

Die Jungs wollten die Fisch-Klassiker neu interpretieren. Und stellten sich dem ultimativen Test: erst mussten Freunde, Familie und Bekannte überzeugt werden. Danach folgte ein Pop-up in der Weidenallee und die Bestätigung: Hamburg hat richtig Bock auf die neuen Auflagen der klassischen Fischbrötchen! 

Burhan (links) und Samet sind die Jungs hinter UNDERDOCKS.

Signature Dish

vom Underdocks

Lobster Roll

Das Fleisch eines ganzen Hummers kommt hier mit frischem Salat entweder ins Brötchen oder mit Süßkartoffelpüree in die Bowl!

Hier steht ein echter Container drin!

St. Pauli is the place to be

Auch der Wunschort stand schnell fest: St. Pauli! Gar nicht so einfach! Die Jungs machten sich auf die Suche, sprachen mit unfassbar vielen Leuten und dann wollte es das Schicksal nicht anders: Der Spot am Neuen Kamp 13 wurde frei und Samet und Burhan machten sich an die Arbeit. Sie wollen nämlich nicht nur richtig guten Fisch servieren, sondern auch für ein Erlebnis sorgen. Und das ist ihnen gelungen: Wenn man UNDERDOCKS betritt, taucht man in eine kleine besondere Hafenatmosphäre ein.

Ganz schön schnieker Kutter!

Container-Liebe

Nicht nur ist die eine Wand ein echter Container, auch die Bar ist aus diesem Material gebaut. Zudem sorgen Industrielampen und Tische aus alten Gerüstbalken für einen einzigartigen Charme. "Wir wollen, dass die Leute hier reinkommen und sich den Laden erst einmal reinziehen!" Und es gibt viel zu entdecken: Eine witzige Lichtkonstruktion und an den Wänden dienen alte Ölfässer als Blumentöpfe. Und das haben die Jungs alles selbst gemacht – viele Stunden standen sie hier im Laden und haben gebastelt, geschraubt und gebohrt.

"Wir lieben Hamburg und die romantische und auch auch beruhigende Stimmung, wenn man auf die Container schaut. Genau das wollten wir hier reinbringen," erklärt Burhan das Konzept hinter dem Interior. Und es ist ihnen gelungen!

UNDERDOCKS steht für: Lange unterschätzt und inspiriert von den Hamburger Docks!

Roll mit Krebsfleisch.

Die legendäre Lobster-Roll!

Fish-Streetfood at its best

Vor allem aber kommt das Gourmet-Streefood mit dem Fisch gut an! Burhan und Samet konnten mit dem einzigartigen Konzept schon so einige Siege einheimsen, unter anderem gehörten sie zu den fünf Finalisten des Deutschen Gastro-Gründerpreises 2018 und bekamen von der Bundesregierung den Preis "Kreativ-Piloten" verliehen. Und nun dürfen wir uns auch endlich über einen Spot freuen, an dem wir Fischbrötchen Deluxe zu fairen Preisen bekommen!

Blick auf die Bar.

Fisch-Freuden

Als Vorspeise könnt ihr euch auf Pulled Lachs Tacos freuen! Hier wird confierter Lachs mit frischer Avocado-Salsa kombiniert. Neben den jetzt schon legendären Rolls mit Sardinen, Riesengarnelen oder Flusskrebsfleisch gibt es auch eine ganz exquisite Variante auf der Karte: Lobster Roll!  Hier kommt in Butter geschwenktes Hummerfleisch auf frischem Pflücksalat und hausgemachter Zitronen-Mayo in ein frisches Brötchen.

Eine Roll mit Lachs.

Ein guter Ausgangspunkt

Auch Klassiker wie Fish & Chips in verschiedenen Varianten oder leckere Bowls, die mit frischen Fisch, Süßkartoffelpüree, Baby-Spinat, Granatapfel und Sprossen punkten, stehen auf der prall gefüllten Karte. Natürlich gibt es alle Gerichte auch für Vegetarier in abgeänderter Form.

Zu Beginn sind die Jungs von Dienstag bis Montag ab 17 Uhr für euch da. In Zukunft ist aber auch ein Mittagstisch geplant. Mit einer vielfältigen Getränke-Karte mit Gin Basel Smash und weiteren Drinks ist das UNDERDOCKS aber einfach der ideale Ort, um in den Feierabend zu starten oder das Partywochenende zu beginnen!

UNDERDOCKS im Schnellcheck

  • Preis

    Die Rolls starten bei 8,90 ®€

  • Wann kommen?

    Ab 17 Uhr kann die Fischfreude beginnen!

  • Für wen?

    Für alle, die Bock auf guten Fisch haben!

  • Einzigartig

    Ist der Hambuger Charme! Container, Ölfässer, Industrielampen… Hier lebt Hamburgs Hafen!

Lisa Knauer / Cristina Lopez

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Tinka Rebhan

Aufgewachsen in der Lüneburger Heide ist Tinka seit fünf Jahren "nordish by heart" und das schlägt ziemlich laut für die Schiffe, das Meer und den Hafen. Dabei erkundet Tinka die Stadt besonders gerne mit ihrem Rad und ist dabei immer auf der Suche nach noch unentdeckten Ecken Hamburgs.