3# Typisch Hamburg: Stadtteil-Klischees Sag mir, dass du aus Eimsbüttel kommst, ohne mir zu sagen, dass du aus Eimsbüttel kommst!

Geheimtipp Hamburg Stadt & Leute Eimsbüttel Stella Bruttini 10

Alle Wege führen nach Eimsbüttel! Heute ist es also soweit und unsere Deerns und Jungs werden von unserer Kolumnistin Sophie genauestens unter die Lupe genommen. In dem lieblichen Viertel zwischen Schanze und Eppendorf weht ein Wind voller Idylle und Charme. Deswegen sagen wir heute: „Sag mir, dass du aus Eimsbüttel kommst, ohne mir zu sagen, dass du aus Eimsbüttel kommst!“

Geheimtipp Hamburg Stadt & Leute Eimsbüttel Stella Bruttini 13
Auf geht's durch Eimsbüttel!

1. Sporty Vibes in der KAIFU LODGE

Kaiser-Friedrich-Ufer 07:00 Uhr: Ja richtig vermutet, bevor in Eimsbüttel der stressige Alltag eintrudelt, wird hier natürlich Morgensport at its best unternommen. Denn bei den Jungs und Deerns dieses Viertels wird sich zu jeder Uhrzeit bewegt – egal ob Yoga, Crosstrainer, Schwimmen oder Kickboxen – sie machen wirklich überall mit! Während die einen vielleicht lieber in ihren vier Wänden die Hüften zu einem Pamela Reif Workout schwingen, trifft sich der Rest der Eimsbütteler in der Kaifu Lodge. Denn egal ob Sommer oder Winter, auf dieses sportliche Fleckchen mitten in Hamburg ist Verlass und so kann man über sämtliche Insta-Stories die Sporteinheit mitverfolgen. Da fühlt man sich direkt selbst sporty und fit!

Geheimtipp Hamburg Stadt & Leute Eimsbüttel Stella Bruttini
Schwingt eure Hüften!

2. Das It-Getränk: Hafer Latte To-Go

Osterstraße 08:00 Uhr: Ist das morgendliche Workout geschafft, ist der nächste Stopp das nächste #instaworthy Café. In unserer geliebten Hansestadt gibt es davon zum Glück Unzählige und vor allem in Eimsbüttel trifft man an jeder Ecke auf ein muckeliges Plätzchen zum Verweilen. Mit der Yogamatte unterm Arm und den weißen Tennissocken über der olivgrünen Leggings wird sich nun cremiger Hafer-Latte bestellt und damit gemütlich nach Hause geschlendert. Radelt oder spaziert man zu dieser Uhrzeit also über die Osterstraße kommt einem gefühlt jede:r mit einem wiederverwendbaren und stylishen To-Go-Becher über den Weg gelaufen – meist sogar mit dem Outfit oder dem Kinderwagen abgestimmt. Die Eimsi-Morgenmenschen wissen einfach, wie man perfekt in den Tag startet!

Geheimtipp Hamburg Stadt & Leute Eimsbüttel Stella Bruttini 29
Ein Recup ist in Eimsbüttel pflicht.
Geheimtipp Hamburg Stadt & Leute Eimsbüttel Stella Bruttini 33
Wir lieben Hafer-Latte!

3. Lastenräder sind der neue Mini Cooper

On the Run 09:00 Uhr: Es ist so weit, die Kita oder die Schule ruft! Das heißt in Eimsbüttel: Es wird sich aufs Fahrrad geschwungen, Helm aufgesetzt und zügig in die Pedale getreten. Ja, die jungen Eltern sind hier nicht nur beim Yoga, Kickboxen und Co. sporty, sondern setzen auch bei der Fortbewegung auf ihre Muskelkraft. Vor allem die flitzigen E-Lastenräder sind seit ein paar Jahren, der Renner aller Hipster-Parents. Mini Cooper war gestern! Während also die letzten Schlücke des lauwarmen Hafer-Latte in der linken Hand balanciert werden, werden mit der rechten Hand fleißig die Fußgänger:innen auf dem Fahrradweg aus der Bahn geklingelt – wir haben es eilig!

Geheimtipp Hamburg Stadt & Leute Eimsbüttel Stella Bruttini 39
Achtung: Hier kommen die stylischen Eltern auf dem Lastenrad!

4. Die besten Franzbrötchen des Viertels

Kleine Konditorei 14:00 Uhr: Kaum ist das Mittagessen in Windeseile verdrückt, realisiert man, wie schnell der Tag vergangen ist. Während man am Morgen noch positiv nach vorne blickte, überholt einen plötzlich der Alltagsstress und die unzähligen To-dos lösen sich doch nicht von alleine in Luft auf. Für eines haben wir in Eimsbüttel aber immer Zeit, egal wie hektisch der Tag erscheinen mag: Franzbrötchen, was sonst! Eines der besten Klassiker gibt es in der Kleinen Konditorei direkt an der Osterstraße. Unser Tipp: Kein Zeitdruck, denn vor dem Laden, in dem alle Gluten-Träume war werden, möchte jeder ein Fränzbrötchen ergattern – eine Menschenschlange ist also vorprogrammiert! Wenn der hektische Alltag einen doch überkommen mag und nur noch ein hochprozentiger Schluck helfen kann, dann müssen wir zum Glück trotzdem nicht auf unser Fränzbrötchen verzichten. Die Lösung: Fränzchen, der erste Franzbrötchen Likör aus Hamburg!

Geheimtipp Hamburg Stadt & Leute Eimsbüttel Stella Bruttini 47
Ganz große Franzbrötchen-Liebe!
Geheimtipp Hamburg Stadt & Leute Eimsbüttel Stella Bruttini 43
Für den zimtigen Klassiker stehen wir gerne an!

5. Wohnung-Goals

Feierabend in den vier Wänden 18:00 Uhr: Endlich, der Tag im Office ist überstanden und nach der Strampeleinheit auf dem Hollandfahrrad wird sich mit Schwung auf die Couch geworfen. Ein Plätzchen zum Wohlfühlen, denn die Wohnungen in Eimsbüttel sind wahre Apartment-Goals. Alter Dielenboden, kitschiger Stuck, hohe Decken und ein winziges Badezimmer, was sonst! Aber nicht nur die vier Wände an sich sind ein wahr gewordener Traum, auch das Interieur und der Charme der Wohnung ist einmalig. Während am Kühlschrank bunte Kinderzeichnungen hängen, und die getwisteten HAY Kerzen Gemütlichkeit versprühen, wird zusätzlich mit verschiedensten Farb-, Material- und Designstücken kombiniert. Guter Geschmack lässt grüßen!

Geheimtipp Hamburg Stadt & Leute Eimsbüttel Stella Bruttini 16
Träumchen, wir sind verliebt!

6. Feierabend-Vino mit Ente und Schwan

Am Weiher 19:00 Uhr: Es scheint unmöglich, aber irgendwann schafft man es doch, sich von der Couch zu erheben und nach einem kurzen Touch-up aus der Tür zu treten. Das Ziel: Feierabend-Vino am Weiher. Zwischen riesigen Bauten und vollgestopften Parkplätzen stößt man mitten in Eimsbüttel auf einen kleinen Park. Im Zentrum der Grünfläche befindet sich ein idyllischer Weiher, mit allem was dazugehört. Mit Blick auf Seerosen und zwischen quakenten Vögeln jeder Form und Größe ist hier der perfekte Ort zum Runterkommen. Egal ob Rosé-, Weiß-, oder Rotwein auf diesem Fleck schmeckt wirklich jeder Tropfen vorzüglich.

Geheimtipp Hamburg Stadt & Leute Eimsbüttel Stella Bruttini 58
Den Feierabend-Vino haben wir uns wirklich verdient.
Im Herzen der Stadt ein Ort der Ruhe.
Im Herzen der Stadt ein Ort der Ruhe.

7. Rushhour bei Edeka Niemerszein

Supermarkt 20:30 Uhr: Während also kühler Vino am Weyer gesippt wird, passiert es schon einmal, das man die Zeit und seine Pläne für den Tag vergisst. Zum Beispiel, was man übers Wochenende noch einkaufen muss. Apropos einkaufen, es ist 20:30 Uhr und der Edeka auf der Osterstraße schließt in wenigen Minuten. Diese erleuchtende Idee, hat gefühlt jede:r in Eimsbüttel, denn kurz vor Ladenschluss findet eine regelrechte Rushhour zwischen den Supermarktregalen statt. Hier hört der Spaß auf: Denn für die Kiste Astra, die Barista Hafermilch und das neue Coffee Table Book geben die Eimsbüttler alles. Sind die wichtigsten Essentials in der Tüte, ist der Tag finally überstanden, aber nicht zu früh freuen – morgen fängt der ganze Zirkus von vorne an!

Geheimtipp Hamburg Stadt & Leute Eimsbüttel Stella Bruttini 51
Rushhour!