HEY DU

HEY DUAtelier & Pop-Up Store mitten auf St. Pauli

Heute sind wir auf dem Weg zu einem ganz besonderen kleinen Laden. Dafür laufen wir direkt über die bunte Reeperbahn und biegen schließlich auf eine der etwas ruhigeren Parallelstraßen ab. Das laute Pink der Ladenfront sehen wir schon von Weitem. Ein Schild vor dem Laden begrüßt uns mit einem „HEY DU Sahneschnitte.“ Jap, hier sind wir genau richtig. Ihr auch? Na, dann nichts wie los. Willkommen im HEY DU Store.

Nur schwer zu übersehen – der HEY DU Store auf St. Pauli

Na? Schon Lust zu Stöbern?

Kunterbunte Auswahl

Kunterbunte Vielfalt

Als wir die Tür hinter uns schließen, halten wir erst einmal staunend inne. Denn dieser kleine Laden ist wirklich ein absolutes Paradies für alle Kunst-Liebhaber. Egal, wo wir hinschauen, überall entdecken wir grandiose Kunst. Ob Poster oder Drucke, T-Shirts oder Swim-Wear, Schmuck oder Taschen, Teller oder Blumentöpfe – aus jeder Ecke lacht uns etwas anderes entgegen. Und zwischen all diesen Formen und Farben taucht plötzlich der Kopf von Ines auf. Ines ist Illustratorin und betreibt den HEY DU Store gemeinsam mit ihrer Kollegin und Goldschmiedin Katja.

Wir möchten St. Pauli zeigen, dass kreative und besondere Produkte auch regional und im kleinen Rahmen zu finden sind.

HEY DU Store

Wie alles begann

Wir unterbrechen unsere Erkundungstour fürs Erste, um ein wenig mit Ines für die Anfänge des HEY DU zu plaudern. Sie erzählt uns, das der Laden vor neun Jahren von Katja gemeinsam mit einer Freundin als Gemeinschaftsatelier und -Werkstatt gegründet wurde – damals noch mit dem Namen Vergizzmeinnicht. 2013 kam Ines dazu und nutze von da an den Raum neben Katjas Goldschmiede-Werkstatt als Atelier für die Arbeit an ihren Illustrationen.

Für die gute Sache

Vor einem Jahr entschieden Katja und Ines schließlich, die Ladenfläche stärker in den Fokus zu setzen und Raum für einen Pop-Up-Store zu schaffen – Der HEY DU Store war geboren. Damit wollen sie vor allem kleine, unentdeckte Labels aus Deutschland fördern. Die können die Pop-Up-Fläche im Flur günstig mieten und ihre Produkte im angrenzenden Store verkaufen. Als wir fragen, ob Katja und Ines an dem Gewinn beteiligt sind, schüttelt Ines vehement den Kopf. „Schließlich wollen wir die Labels ja fördern und ein kleines Sprungbrett für sie sein. Dabei geht’s uns nicht um Gewinn.“

Dein Pop Up im HEY DU

Du hast ein kleines Label oder kennst jemanden, für den die Pop-Up-Location etwas sein könnte? Dann schick einfach eine Mail an mail@heydu.store und erkläre kurz, was du planst und warum deine Idee super in den HEY DU Store passt.

Das kleine Tattoo-Studio betreibt Ines nun schon seit einigen Jahren

Wir können nicht widerstehen und lassen uns zumindest schnell ein Fake Tatoo machen

Alle Tattoos sind Unikate und werden nur ein mal gestochen!

Where the magic happens

Schließlich zeigt uns Ines noch, was sich in den Hinterzimmern alles verbirgt. Denn von dem Pop-Up-Flur gehen nicht nur Katjas Goldschmiede-Werkstatt ab, sondern auch Ines kleines Tattoo-Studio, in dem sie nun bereits seit einigen Jahren ihren Kunden wunderschöne Illustrationen auf die Haut zaubert. Und dann ist da natürlich noch ihr Atelier. Der Ort, an dem all ihre Kunstwerke entstehen. Denn Ines zeichnet nicht nur auf Haut und Papier. Sie verschönert auch Blumentöpfe, Emaille-Becher und alte Keramik mit ihren Illustrationen. Aber Ines, erzähl doch mal, was hat es eigentlich mit all den Girlanden und Souvenirs aus Mexiko auf sich?

Wir Europäer können noch viel von der lebensbejahenden Totenkultur der Mexikaner lernen.

Ines Häßler, Inhaberin und Künstlerin

Lachen und Tod

Das war der Titel von Ines Diplomarbeit, erzählt sie uns. Inspiriert wurde er von dem Día de los muertos (der Tag der Toten), der einmal in Jahr in Mexiko gefeiert wird. Die Faszination mit der spanischen Kultur und die Art, wie die Mexikaner mit dem Tod umgehen, hat sie nie wirklich losgelassen. Deshalb malt sie bis heute auf alles, was sich eignet, ihre detailverliebten Totenkopf-Strichzeichnungen.

Día de los muertos

Was ist das genau?

Der Día de los muertos – der Tag der Toten – ist einer der wichtigsten mexikanischen Feiertage und wird jährlich um den 2. November herum gefeiert. Die Mexikaner glauben, dass an diesem Tag die Verstorbenen zurückkehren, errichten Altare und feiern auf großen Straßenzügen gemeinsam mit ihnen das Leben und Andenken an die Geliebten.

Ines Dinosaurier Merch Plakat gibt es sogar im Dino-Park Münchenhagen zu kaufen

Ein Herz für Dinos

Unser Gespräch wird von der Ladenglocke unterbrochen. Der Kopf einer Kundin schiebt sich durch den Türspalt: „Hi, ich würde gern einmal den T-Rex-Sticker kaufen.“ Keine zehn Sekunden später hat Ines einen ihrer glitzernden Dinosticker verkauft. „Dinos fand ich schon immer total faszinierend“, erzählt sie und zeigt uns stolz ihr Dino-Merch-Plakat. Wir sind auf Anhieb total verliebt in die tollen Illustrationen. Sogar maßstabsgetreue Größenangaben hat sie hinzugefügt. „Annähernd wissenschaftlich korrekt“, sagt sie strahlend.

Dino-Zeichnen leicht gemacht

Ihr wolltet auch schon immer mal einen Dino zeichnen? Dann schaut doch mal in unseren Dino-Zeichenstunden vorbei. Die finden alle zwei Wochen am Sonntag um 11:30 Uhr auf unserem und dem Instagram-Kanal des HEY DU Store statt. Dabei bringt euch Ines live bei, wie ihr ganz leicht ein paar Dinos auf euer Blatt zaubern könnt.

Die nächsten Termine: So. 9.8., 23.8., 6.9.

Ines fabelhafte Konstruktion für die Live Übertragung

Einfach einschalten und mitmachen

Wir gehen mit Taschen voller Kostbarkeiten

Schnell werfen wir noch einen Blick in Katjas Atelier. Hier entwirft sie ihren wundervollen handgefertigten Schmuck aus Silber, Messing und Kupfer. Schlicht und elegant, und vor allem alles mit ganz viel Liebe gefertigt. Wie eigentlich alles in diesem kleinen Laden. Hier spürt man wirklich in jeder Ecke die Inspiration kreativer Künstler. Nach einer herzlichen Verabschiedung laufen auch wir ganz inspiriert, mit Taschen voller kleiner Kostbarkeiten nach Hause. Denn so ein Dinosticker macht sich bestimmt auch auf dem Kühlschrank ganz hervorragend.

Ciao und bis zum nächsten mal

  • Kunst an deine Haustür

    Der HEY DU Store schickt euch seit Corona auch einmal in der Woche eure Bestellungen nach Hause. Also schnell im Onlineshop vorbeischauen!

  • Etwas ganz Besonderes

    Nicht nur die Tattoos von Ines sind Unikate, die kein zweites mal gestochen werden. Auch viele der Drucke sind limitiert und damit etwas ganz Besonderes.

  • Anfertigung auf Wunsch

    Katja fertigt ihre Schmuckstücke auch auf Anfrage in anderen Materialen an. Sogar Trauringe und vieles mehr kann sie auf Wunsch für euch herstellen.

  • Große Auswahl

    Der Shop bietet eine große Auswahl an Kunst verschiedenster Künstler an, deren Produkte sich alle ideal ergänzen. Da ist wirklich für jeden etwas dabei.

Leonie Henze

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Frederike Höhn

Fredi ist eine wahre Hamburger Deern und findet kein Fleckchen dieser Welt so schön wie ihre Heimatstadt Hamburg. Am ehesten trifft man sie mit einem Buch und ihrer Kamera bewaffnet dort, wo der Kaffee gut und stark ist!