7 nachhaltige Hamburger Start-Ups Für eine bessere Zukunft

Dynamisch, voller Ideen und Tatendrang, die Welt zu einem besseren Ort zu machen – heute stellen wir euch sieben Hamburger Start-ups vor, die sich vor allem eines auf die Fahne geschrieben haben: Nachhaltigkeit! Mit ihren innovativen Ideen wollen sie Ressourcen unseres Erdballs, den wir unser Zuhause nennen, schonen und etwas aufatmen lassen. Eine Mission, die wir nur gutheißen können und deshalb wollen wir uns auch gar nicht lange mit Vorreden aufhalten. Hier sind sie: 7 nachhaltige Hamburger Start-ups, die ihr kennen solltet!

Mülltüten aus recyceltem Plastik

Wildplastic

Kontakt hello@wildplastic.com
Weitere Informationen

Ganz im Sinne einer besseren Zukunft für uns alle kümmert sich das Team von Wildplastic darum, dass weggeworfenes Plastik aus der Natur gesammelt und wiederverwertet wird. Müll wird bei Wildplastic kurzerhand zu einem Wertstoff umgewandelt, der zu kreativen, smarten, sozialen und vor allem ganzheitlich gedachten Lösungen inspirieren soll. Erster Meilenstein auf dem langen Weg sind die WILDBAGS, Mülltüten aus recyceltem WILDEN Plastik, das in Ländern ohne funktionierende Abfallwirtschafts- oder Recycling-Systeme von zertifizierten Sammel-Organisationen aufgesammelt wird. Straßen, Felder, Wälder, Flüsse werden dadurch von Müll befreit. Besonders faszinierend: Wildplastic ist eine Purpose GmbH. Was bedeutet, dass die gesamten Gewinne wieder in neue Projekte reinvestiert werden und dafür gesorgt wird, dass alle Sammler einen fairen Lohn erhalten.

Der umweltfreundliche Abholservice für Altglas & Altpapier

recyclehero

Kontakt info@recyclehero.de 040 444 051 08
Weitere Informationen

Es gibt viele Dinge, die mehr Spaß machen, als Altglas und Altpapier zu entsorgen. Warum also nicht einfach abholen lassen? Das haben sich auch Nadine und Alessandro, die Gründer von recyclehero, auch gedacht und kurzerhand einen Abholservice für Wertstoffe ins Leben gerufen, der euch nicht nur von euren Altlasten befreit, sondern währenddessen auch noch Geflüchteten und Langzeitarbeitslosen einen Job gibt. Und als wäre das noch nicht genug des Guten, kommen die Recycleheros auch noch auf emissionsfreien E-Lastenrädern zu euch gedüst, um unsere Umwelt nicht unnötig zu belasten. Wer recyclehero nutzen möchte, bestellt sich einfach für schlappe 7,90€ eine der grünen Kisten, in die bis zu 45 Flaschen oder tonnenweise Pappe passen. Die Heroes rücken dann im vereinbarten Zeitfenster an und entsorgen euer Altglas und Altpapier umweltgerecht. 

Seit Beginn von Corona-Pandemie sind die Heros mit ihren Lastenrädern zusätzlich mehrfach pro Woche unterwegs, um bei der Versorgung von obdachlosen Menschen mit warmen Mahlzeiten, Hygieneartikeln und Getränken zu unterstützen.

Und so funktioniert’s:
1. Grüne Abholbox bestellen und Abholrhythmus festlegen.
2. Altglas / Pfand / Altpapier in der Box sammeln.
3. Die volle Box wird im vereinbarten Zeitfenster abgeholt.

Ökologisch & sozial nachhaltiger Genuss

Das Geld hängt an den Bäumen

Kontakt info@dasgeldhaengtandenbaeumen.de 040 226 457 01
Weitere Informationen

Jan, der Gründer und Geschäftsführer des Hamburger Start-ups „Obst hängt an den Bäumen“, lag eines Tages in seinem Garten unter dem Apfelbaum und machte sich Gedanken darüber, wie es sein kann, dass wir einerseits tonnenweise Äpfel in öffentlichen Grünanlagen verrotten lassen und andererseits auf Plantagen überdüngtes und gespritztes Obst anbauen. Und ihm war schnell klar: Nachhaltig ist das nicht. Was jedoch nachhaltig ist, ist die Ressourcen zu nutzen, die sowieso schon da sind: Obst, das nur darauf wartet, zu leckerem Saft verarbeitet zu werden und Menschen, die nur darauf warten, eine Arbeit zu finden. Ob öffentliche Streuobstwiesen, Grünanlagen, private Fächer oder Gärten – das Team von „Das Geld hängt an den Bäumen“ sammelt Hamburgs Obst ein und stellt daraus köstliche Säfte und Schorlen her. Und mit jeder Flasche genießt ihr nicht nur ein 100 Prozent ökologisch und sozial nachhaltiges Produkt, sondern schafft zudem neue Arbeitsplätze. Nachhaltiger Genuss mit 100 Prozent gutem Gewissen.

© Terrorists of Beauty
Unisex-Blockseifen ohne Schnick Schnack

terrorists of beauty

Kontakt hello@terroristsofbeauty.com +49 (0) 160-92308985
Weitere Informationen

Für Plastikverpackungen, chemische Substanzen, Mikroplastik, Tierversuche und vieles mehr erntet die Schönheitsindustrie seit einigen Jahren immer mehr Kritik. Auch Natalie und Mar hat es vor gut zwei Jahren endlich gereicht und sie entschieden sich, ein Start-up zu gründen und sich damit gegen den Status quo in deutschen Badezimmern einzusetzen! Schluss mit Plastik, Palmöl, Chemie und 10 verschiedenen Produkten, die sich auf dem Badewannenrand aneinanderreihen. Natalie und Mar haben vier Blockseifen entwickelt, die alles beinhalten, was ihr für Haar, Gesicht und Körper braucht. Und das alles plastikfrei, palmölfrei, vegan, unisex, handmade in Germany und basierend auf bis zu 15 natürlichen, veganen Bio-Zutaten. Blockseifen for the win!

Upcycling vom Feinsten

Bridge & Tunnel

Kontakt info@bridgeandtunnel(punkt).de 040 319 77124
Weitere Informationen

Upcycling habt ihr bestimmt auch schon mal gehört. Anders als bei Recycling geht es hierbei nicht nur darum, Rohstoffe wiederzuverwenden, sondern sie auch stofflich aufzuwerten. Wenn ihr euch also das nächste Mal fragt, wo ihr mit euren alten Jeans hinsollt, dann macht euch am besten auf die Socken nach Wilhelmsburg. Denn hier ist das junge Unternehmen Bridge & Tunnel beheimatet, das stylische Accessoires und Interieurartikel aus Materialien fertigt, die sonst auf dem Müll landen würden. Von Clutchs über Schlüsselanhänger bis hin zu einem Laptop-Sleeve und Shopper gibt es hier alles, was den Alltag leichter – und schöner macht! Und hier wird übrigens nicht nur der Umwelt geholfen, sondern auch gesellschaftlich benachteiligten Menschen und Geflüchteten. Denn das Start-up stellt ausschließlich Näherinnen ein, die auf dem regulären Arbeitsmarkt keine Perspektive mehr haben. Also: Bringt euch nächste ausrangierte Jeans zu Bridge&Tunnel und lasst euch ein einzigartiges Unikat zaubern.

Übrigens: Jedes Produkt ist eine kleine Hommage an die Näherinnen. Denn die Sprachen ihrer Herkunftsländer sind oft die Inspiration für Design und Name. So heißt der Weekender „Emin“ was „Vertrauter“ auf Türkisch bedeutet. Gibt es einen besseren Namen für eine Tasche, in der ihr eurer nötigstes Hab und Gut verstaut?

Bienenvölker auf den Dächern unserer Stadt

There is a bee on the roof

Kontakt bzzz@thereisabeeontheroof.de +49 (0)152 19430617
Weitere Informationen

In den letzten 20 Jahren ist in Deutschland die Bienendichte um ganze 30 % gesunken. Unter anderem aufgrund des starken Einsatzes von Pestiziden. Man muss kein Wissenschaftler sein, um zu verstehen, was das für unsere Umwelt zu bedeuten hat. Auf dem Land ist der Einsatz von Pestiziden so enorm, dass es den Bienen dort schlechter geht als in der Stadt. Und da kommen das Start-up There is a bee on the roof ins Spiel. Gestartet als Hobby-Imker nutzen sie Hamburgs Dächer, um Bienenstöcke aufzustellen und damit Hunderttausenden kleiner, fleißiger Honigbienen ein zu Hause zu geben, an dem sie Nektar und Pollen zu köstlichem Honig verarbeiten können. Der Honig wird verkauft. Doch damit wollen die Jungs nicht etwa großen Gewinn machen, sondern Insektenhotels bauen. Ihre Mission ist es nicht bloß die Honigbienen zu schützen, sondern auch die Wildinsekten, die für die Bestäubung der Pflanzen ebenso wichtig sind. Mit dem Kauf eines Glases Hamburger Honigs könnt ihr also einen direkten ein Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Nachhaltiger Fleischkonsum

EinStückLand

Kontakt moin@einstueckland.de 04535 4109 561
Weitere Informationen

Nachhaltig, fair, regional und transparent – dafür steht EinStückLand. Die beiden Hamburger Lina und Hinrich haben es sich Anfang 2017 zur Aufgabe gemacht, den Fleischhandel zu revolutionieren und nachhaltiger zu gestalten. Das Prinzip von EinStückLand ist so gewieft wie charmant: Ihr könnt euch Fleisch von Rind, Schwein oder Huhn direkt zu euch nach Hause bestellen. Doch das Tier für euer Fleisch wird erst dann geschlachtet, wenn das ganze Fleisch des Tieres verkauft ist. So wird nichts von dem wertvollen Rindfleisch verschwendet. Auf die Tierhaltung legt das Start-up dabei besonders viel wert. Alle Partnerhöfe müssen die Tiere respektvoll behandeln, aufziehen und halten, was das Fleisch übrigens auch besonders hochwertig und zart macht. 

Denkt daran, euer Fleisch entsprechend der eventuellen Wartezeit rechtzeitig zu bestellen. Übrigens könnt ihr euer Fleisch auch problemlos bis zu 10 Monate in der Tiefkühltruhe lagern.